Den Nachthimmel mit jeder Ausrüstung fotografieren
20.04.2021

34,00 39,00  *

Enthält 19% MwSt.
Lieferzeit: keine Lieferzeit (z.B. Download)
Kategorie: Web-Seminar
Datum: 20.04.2021, 18:30 Uhr
Dauer: etwa 2 Stunden (mit anschließender Chat-Fragerunde)
Referent: Adrian Rohnfelder
Anmeldeschluss: 20.04.2021
Mit der Buchungsbestätigung erhalten
Sie den Anmelde-Link für das Web-Seminar.
Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: FAK202104201 Kategorien: ,

Beschreibung

Das Weltall: faszinierend, unendlich und voller Geheimnisse. Aber auch voll mit einzigartigen Motiven, welche teilweise einfach und bequem von zu Hause aus aufgenommen werden können – ein Vorteil gerade in diesen Zeiten.

Natürlich kann man auch die Astrofotografie mit Teleskop, Planetenkamera, Nachführung sowie aufwendigen Stakking-Programmen auf die Spitze treiben. In diesem galaktischen Online-Seminar zeigt Ihnen der bekannte und prämierte Profifotograf und Autor Adrian Rohnfelder jedoch, dass auch mit einer ganz normalen Kameraausrüstung einzigartige Aufnahmen des Sternenhimmels und seinen Elementen möglich sind.

Auf gewohnt kurzweilige Art und Weise erklärt er, welche Ausrüstung für welches Motiv sinnvoll ist, welche digitalen Helferlein bei der Planung und Vorbereitung dieser Aufnahmen unterstützen, wie Sie Sterne entweder knackig scharf oder auch als sogenannte Startrails belichten, wie faszinierende Bilder unserer Milchstraße gelingen und wie man sich auf fotografische Sternschnuppenjagd begibt. Natürlich kommt auch der gute alte Mond nicht zu kurz.

Für Adrian Rohnfelder sind Aufnahmen unseres Nachthimmels zudem erst dann wirklich interessant, wenn die himmlische Bildkomponente mit der irdischen im Kontext steht. Er erklärt anhand einiger Beispiele, wie sich eine Landschaft mit Hilfe einer Taschenlampe außerirdisch in Szene setzen lässt und zeigt außerdem, wie er so auch seine lebendigen Making-Of Bilder inszeniert.

Lassen Sie sich verführen von der Faszination Nachthimmel und tauchen Sie ein in die Geheimnisse dieser überirdischen Art der Fotografie.

So sind Sie auch perfekt vorbereitet für den anstehenden Lyriden-Meteoritenschauer mit seinem Höhepunkt am 22. und 23. April 2021

WICHTIG: Mit Ihrer Buchungsbestätigung bekommen Sie einen Link, worüber Sie sich schnell für den Online-Kurs anmelden können.

Das könnte dir auch gefallen …