Fotoreise: Island im Sommer mit Hochland
03.06.2023 – 11.06.2023

Referent/in: Christian Beck, Perdita Petzl
Teilnehmerzahl: 12
Anmeldeschluss: 03.06.2023

Enthält 19% MwSt.
Lieferzeit: keine Lieferzeit (z.B. Webinar, ePaper)

Island im Sommer mit Hochland

Islands Süden ist eine der ungewöhnlichsten Regionen auf dieser Welt. Entlang des schmalen Küstensaums findet sich – wie auf einer Perlenschnur – ein grandioses Fotomotiv nach dem anderen: große Wasserfälle, gewaltige Felsentore und Gletscherzungen, verwunschene Torfkirchen, Eislagunen und schwarze Sandwüsten vor grünen Lavafeldern und hoch oben thronenden Gletscherplateaus.

Diese Workshop-Fotoreise führt an die Südküste und ins südliche Hochland „Fjallabak“ nördlich des Mýrdalsjökull. Dabei sind wir außerhalb von Reykjavik lediglich in zwei Gästehäusern untergebracht von wo aus wir situativ, je nach Interesse, Licht und Wetter zu den einzelnen Fotolocations fahren können. Somit hat diese Reise wenig mit einer Erlebnis-Rundreise gemein, sondern konzentriert sich auf die Highlights in Südisland, die wir mit dem Konzept der zentralen Unterkünften sogar mehrfach besuchen können. Diese Workshop-Fotoreise richtet sich deshalb vor allem an Naturfotograf*innen, die Südisland schon kennen und sich intensiv mit dieser Landschaft fotografisch auseinandersetzen wollen.
Die beiden Foto-Guides Christian Beck und Perdita Petzl stehen Ihnen dabei mit Rat und Tat zur Seite und geben Ihnen alle Zeit, die Sie benötigen beim Fotografieren.

Über Perdita Petzl:

Perdita Petzl - Frühblüher - fotoforum
Perdita Petzl – Frühblüher – fotoforum

Schon früh interessierte sich Perdita Petzl für alles, was in Wäldern und Wiesen kreucht, fleucht und wächst. Im Jahr 2009 bekam sie ihre erste DSLR und danach ging alles ganz schnell: Die ersten kleinen fotografischen Erfolge stellten sich ein und die Leidenschaft zur Fotografie war geweckt! Ihre Fotos sind in der Regel nicht rein dokumentarisch, vielmehr möchte sie unübliche Einblicke in die zauberhafte Welt der Insekten geben, kleine Geschichten erzählen und beim Betrachter Emotionen wecken. Heute zählt sie zu den angesagtesten Naturfotografinnen in Deutschland und Österreich, hat bereits zahlreiche Preise gewonnen und gibt mit ihrer lebhaften und fröhlichen Art Workshops sowie Webinare.